Read e-book online Arbeitslosigkeit: Ursachen und Folgen aus volks- und PDF

By Herbert Jacob

ISBN-10: 3322853799

ISBN-13: 9783322853790

ISBN-10: 3409179062

ISBN-13: 9783409179065

Noch zu Beginn der 70er Jahre hatte der Begriff Arbeitslosigkeit fur viele Ober- im wesentlichen nur eine historische Bedeutung ohne aktuellen Bezug. Er schii/tigung ... erinnerte atl einen unliebsamen, bedruckenden Zustand, der zwar in der Vergangenheit mehrfach in Erscheinung getreten conflict, inzwischen abe- zumindest nach Ansicht der optimistischer Eingestellten - dank neuer wirtschaftstheoretischer Erkenntnisse und der darauf fussenden Wi- schaftspolitik langst als uberwunden gelten konnte; in der Bundesre- blik Deutschland spatestens seit Mitte der 50er Jahre. An dieser Auffassung anderte auch die Rezession 1966/67 nichts, eher lie ferte sie zusatzliche Argumente: Die im Zuge der Rezession auf knapp uber 20/0 angestiegene Arbeitslosenquote konnte schon nach kurzer Zeit wieder auf unter 1 % gesenkt werden. Tatsachlich conflict in den verflossenen Jahren die Sorge, in ausreichendem Masse Arbeitskrafte verfugbar zu haben, weitaus grosser als die (kaum noch vorhandene) Angst vor einer ins Gewicht fallenden Arbeitslosigkeit. 1970 etwa kamen auf eine offene Stelle 0,3 Arbeitsuchende. Der schone Traum von einer immerwahrenden Vollbeschaftigung ging in ... und Arbei- den Jahren 1973/74 zu Ende. Anfang 1975 waren bereits knapp 1 Million losigkeit Arbeitslose registriert. Hinzuzuzahlen ist die sogenannte, Stille Reserve' der nicht registrierten Arbeitsuchenden, die zu diesem Zeitpunkt auf

Show description

Read Online or Download Arbeitslosigkeit: Ursachen und Folgen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht PDF

Similar german_10 books

Download PDF by Carl-Heiner Schmid: Planung von Unternehmenskultur

Die Bedeutung der Untemehmenskultur als einer der "weichen" Erfolgsfaktoren eines Untemehmens, die zusammen mit den "harten" Erfolgsfaktoren - Strate gie, Struktur und Systeme - seine Wettbewerbsfahigkeit im Markt nachhaltig beeinflussen kennen, ist insbesondere seit dem Erscheinen des Bestsellers von Peters und Watermann: "'n seek of Excellence" (deutsche Obersetzung: "Auf der Suche nach Spitzenleistungen.

Die Föderalversammlung der CSSR: Sozialistischer by Joachim Amm PDF

Die Föderalversammlung der Tschechoslowakei warfare gleich in doppelter Weise durch instrumentell substanzlose "deklamatorische" Symbolik gekennzeichnet: Weder der Parlamentarismus noch der Föderalismus hätten als institutionelle Leitideen im pluralistisch-machtbewehrten Sinne ernst gemeint sein können, ohne den Machtanspruch der Kommunistischen Partei zu gefährden.

Extra resources for Arbeitslosigkeit: Ursachen und Folgen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht

Sample text

Ein weiterer Abbau der Arbeitslosigkeit kann nur längerfristig und unter den bereits abgeleiteten positiven Wachstums- und Strukturwandlungsimpulsen erreicht werden und wird sich infolge der bis 1987/89 andauernden demographischen Einflüsse auch weiterhin stärker im Zugang an Beschäftigten als im Abgang an Arbeitslosen auswirken. Immerhin konnte bis Mitte 1987 deutlich mehr als die Hälfte des Beschäftigungsrückgangs zwsichen 1980 und 1983 von rd. einer Million wieder aufgeholt werden. Die Zahl der Arbeitslosen ging vom 2.

CNC-Dreher), demnach auch eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben. Durch die "soziale Komponente" bei Lohnforderungen, d. h. durch stärkere Anhebung unterer Lohngruppen aus dem sozialen Gerechtigkeitsgefühl und der Idee der Umverteilung heraus, war es das Ziel der Gewerkschaften, für die betroffenen Arbeitnehmer etwas Gutes zu tun. Da es bei Lohnerhöhungen aber stets auch um Arbeitsplätze geht, fielen durch die Kostenerhöhungen gerade diese einfachen Arbeitsplätze der Rationalisierung zum Opfer und das Gegenteil der Intention wurde erreicht.

Aus der Sicht dieses allgemeineren Ansatzes werden die empirischen Entwicklungen interpretiert und zentrale Ursachen der gegenwärtigen Arbeitsmarktprobleme herausgearbeitet (Abschnitt 4). Eine Zusammenfassung schließt diesen Überblick ab. 2. Empirische Tatbestände Als arbeitslos gilt, wer aktiv einen bezahlten Arbeitsplatz sucht, aber keinen besitzt. Diese Definition ist zwar weithin konsensfähig; es bereitet jedoch Schwierigkeiten, die in diesem Sinne abgegrenzte Arbeitslosigkeit statistisch zu ermitteln.

Download PDF sample

Arbeitslosigkeit: Ursachen und Folgen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht by Herbert Jacob


by James
4.3

Rated 4.07 of 5 – based on 49 votes