Amerikanische Literaturgeschichte - download pdf or read online

By Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, Winfried Fluck, Brigitte Georgi-Findlay, Renate Hof, Alfred Hornung, Heinz Ickstadt, Hartwig Isernhagen, Susanne Opfermann, Jürgen Schlaeger

ISBN-10: 3476012034

ISBN-13: 9783476012036

ISBN-10: 3476035352

ISBN-13: 9783476035356

Ständig wachsende Vielfalt der amerikanischen Literatur. Von den Puritanern bis zur Postmoderne beleuchtet das beliebte Standardwerk alle wichtigen Autoren und ihre Werke. Ausführliche Porträts der indianischen und der Chicano-Literatur, der afro-, jüdisch- und asiatisch-amerikanischen Literatur tragen dem für die Literatur Nordamerikas charakteristischen Phänomen der Multikulturalität Rechnung. Die three. Auflage wurde um jüngste Entwicklungen ergänzt, wie z. B. die Literatur nach 11th of September. Mit einem Kapitel zu Literaturkritik und feministischen Literaturstudien.

Show description

Read or Download Amerikanische Literaturgeschichte PDF

Best foreign language fiction books

Mit Herz und High Heels (Roman) by Bridie Clark, Stefanie Retterbush PDF

„My reasonable girl“ in ny mit einer bezaubernden Heldin! Lucy Jo Ellis träumt davon, in long island als Modedesignerin berühmt zu werden. Nach zahlreichen Rückschlägen droht ihr Traum allerdings zu platzen. Wäre da nicht der attraktive, reiche Junggeselle Wyatt Hayes: Er wettet, dass er aus dem erstbesten Mauerblümchen, das ihm über den Weg läuft, eine gefeierte Society Prinzessin machen kann – und trifft urged Lucy.

Extra resources for Amerikanische Literaturgeschichte

Sample text

Diese Literatur findet einen Großteil ihrer Sujets im konfliktreichen soziopolitischen und kulturellen Kontext, den es daher zunächst zu beleuchten gilt, wobei die Heterogenität vieler Entwicklungen nur angedeutet werden kann. Verglichen mit der Französischen Revolution war die amerikanische in geringerem Maß ein sozialer Umsturz. Als Ausdruck des Protestes und schließlich Widerstands gegen die Eingriffe einer fernen Zentralregierung in die Angelegenheiten der britischen Kolonien auf nordamerikanischem Boden war sie zugleich politisch und wirtschaftlich motiviert und speiste sich aus einer Reihe unterschiedlicher und manchmal widersprüchlicher Ideenkomplexe.

I rul'd each Page with red Ink, so as to have seven Columns, one for each Day of the Week, marking each Column with a Letter for the Day. I cross'd these Columns with thirteen red Lines, marking the beginning of each Line with the first Letter of one of the Virtues, on which Line and in its proper Column I might mark by a little black Spot every Fault I found upon Examination to have been committed respecting that Virtue upon that Day. Der »Franklin stove« als moderne Alternative zum Herdfeuer Die Art, wie Franklins ,eigentliches, rational wertendes Ich hier durch die Passivkonstruktion am Ende vom handelnden und fehlbaren Ich abrückt, es anonymisiert und verdinglicht, ist typisch; und ihm wie Mather, dessen Bonifacius gerade in bezug auf diesen Aspekt Franklins Modell ist, kann man den Vorwurf der Selbstmanipulation bzw.

Mit der Opposition von palefaces und redskins bezeichnet worden ist. r ofCl1111l I 7 3 3, 28 Anfänge Von der confessio zur Autobiographie: die Emanzipation des Ich Puritanismus Empfindsamkeit Aufklärung Benjamin Franklin um 1784 Pragmatismus Die Realität der Verdammnis und die Gewißheit, daß die Mehrzahl der Seelen ihr verfallen ist, lassen den Puritanismus in der Geistesgeschichte des 18. s, die insgesamt auf den säkularen Optimismus der Aufklärung hinläuft, als reaktionäre Bewegung erscheinen.

Download PDF sample

Amerikanische Literaturgeschichte by Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, Winfried Fluck, Brigitte Georgi-Findlay, Renate Hof, Alfred Hornung, Heinz Ickstadt, Hartwig Isernhagen, Susanne Opfermann, Jürgen Schlaeger


by Donald
4.0

Rated 4.70 of 5 – based on 22 votes