Download e-book for iPad: Alltagsbewältigung: Rückzug — Widerstand? by Monika Savier, Anne Kurth, Claudia Fromm, Rita Eichelkraut,

By Monika Savier, Anne Kurth, Claudia Fromm, Rita Eichelkraut, Ulrike Kreyssig, Andrea Simon

ISBN-10: 3322926052

ISBN-13: 9783322926050

ISBN-10: 3810004820

ISBN-13: 9783810004826

"Bilder von Jugendkulturen, die in Umlauf gesetzt werden, wirken auf Jugendliche zu ruck und pragen deren Selbstverstandnis. Die Bilder sind ferner strategischer Teil gesell schafdichen Kontrollhandelns gegen Jugend, sie bereiten Eingriffe vor, legitimieren, produ zieren sie" (Zinnecker 1981). Nun sollen auch wir diese Bilder malen - jugendliche Stilformen zur Ab grenzung von der Erwachsenenwelt, der Abrisskugel, dem Bauzaun in Brokdorf, den Kaufhausdedektiven und der ZDF-Hitparade. Es geht um tendencies zum Wi derstand, Devianz' und Militanz. Wir sollen vermarkten, indem wir die Nicht Vermarktbarkeit, die Abgrenzung der Jugendkulturen anpreisen, beschreiben (und selbst darauf, abfahren'). Kritik an allen Formen von Vermarktung ju gendlicher Stil-und Widerstandsformen ist angebracht. Doch unsere place ist anders als die vieler unserer Kollegen und Kollegin nen: Wir schreiben nicht uber, die Jugend', sondern uber Madchen bzw., so glauben wir, in ihrem Interesse und beziehen unsere eigenen Erfahrungen mit ein. Wir Frauen haben selbst als Madchen die frauenfeindlichen Zuge unserer damaligen Jugendsubkulturen, am eigenen Leibe' erfahren durfen. Wir erleben sie noch immer, taglich bei unserer Arbeit, von allen jugendlichen Kultgruppen mehr oder weniger dreist zur Schau gestellt. Denn bereits in der ausseren Pra sentation tragt guy, Chauvi-Stil'. Wir werden von den meisten Subkulturforschern eines Besseren belehrt: Das ist asthetische Kultur, kunstlerischer Ausdruck und politische Kreativitat - additionally diese Ketten, das schwarze Leder, different phallussymbole, Messerhaarschnitt und der paramilitarische Kleidungsstil- vom personlichen verhalten der Jun gen an dieser Stelle ganz zu schweigen. Selbst das image der Hausbesetzersce ne ist das stilisierte biologische Zeichen fur Mannlichkei

Show description

Read Online or Download Alltagsbewältigung: Rückzug — Widerstand? PDF

Best german_10 books

Planung von Unternehmenskultur by Carl-Heiner Schmid PDF

Die Bedeutung der Untemehmenskultur als einer der "weichen" Erfolgsfaktoren eines Untemehmens, die zusammen mit den "harten" Erfolgsfaktoren - Strate gie, Struktur und Systeme - seine Wettbewerbsfahigkeit im Markt nachhaltig beeinflussen kennen, ist insbesondere seit dem Erscheinen des Bestsellers von Peters und Watermann: "'n seek of Excellence" (deutsche Obersetzung: "Auf der Suche nach Spitzenleistungen.

Download e-book for iPad: Die Föderalversammlung der CSSR: Sozialistischer by Joachim Amm

Die Föderalversammlung der Tschechoslowakei conflict gleich in doppelter Weise durch instrumentell substanzlose "deklamatorische" Symbolik gekennzeichnet: Weder der Parlamentarismus noch der Föderalismus hätten als institutionelle Leitideen im pluralistisch-machtbewehrten Sinne ernst gemeint sein können, ohne den Machtanspruch der Kommunistischen Partei zu gefährden.

Additional resources for Alltagsbewältigung: Rückzug — Widerstand?

Example text

Ausgesetzt und laufen ständig Gefahr, von den Diskriminierungen durch die bürgerliche Moral betroffen zu sein. Auch 'der Tagesablauf der Mädchen unterliegt einer autoritären Reglementierung und Strukturierung. Von ihnen wird erwartet, daß sie einen großen Teil ihrer ,Freizeit' außerhalb von Schule oder Berufstätigkeit für Hausarbeit und die Betreuung der Geschwister opfern. Sie müssen meist die berufstätige Mutter entlasten und damit den Vätern und Brüdern ihre Freizeit garantieren. Sie haben schon früh gelernt, daß Widerstand gegen die von ihnen verlangte Hausarbeit sinnlos ist, denn sie muß ja gemacht werden.

Aufgrund der einseitigen Orientierung in der Drogenforschung und Drogenarbeit nimmt es nicht wunder, daß es kaum Material über weibliche Drogenabhängige gibt, sieht man von eher zufälligen Erwähnungen in einzelnen Publikationen ab (vgL Parow/Hegi! Niemeyer/Strömer 1976). Im folgenden entwickeln wir einen ersten Ansatz, Drogenabhängigkeit bei Frauen auf dem Hintergrund spezifisch weiblicher Lebensrealität zu begreifen. Zwar wird hier keine ,Theorie' weiblicher Drogenabhängigkeit vorgestellt, doch können die entwickelten Fragestellungen, Thesen und ersten In terpretationen die Grundlage bilden für eine neue theoretische Perspektive in der Suchtforschung und für eine dringend notwendige Umorientierung in der praktischen Arbeit mit drogenabhängigen Mädchen und Frauen.

Die Frauen erlebten in einem besonderen Ausmaß physische, psychische, oft sexuelle Gewalt, die ihren ohnehin existierenden Abhängigkeits- und Ohnmachtsstatus - als Tochter der Familie - negativ verstärkten. Interessanterweise ist in der -männlich bestimmten - Literatur zu Biographien Drogenabhängiger u. W. an keiner Stelle von partriarchaÜschen Gewaltstrukturen und spezifischen Gewalterfahrungen die Rede. Faktoren, die in der gängigen Literatur zur Erklärung von Suchtgenese herangezogen werden, sind zum einen das als 'broken-home' klassifizierte SoziaÜsationsmilieu (Eltern leben getrennt, in Scheidung u.

Download PDF sample

Alltagsbewältigung: Rückzug — Widerstand? by Monika Savier, Anne Kurth, Claudia Fromm, Rita Eichelkraut, Ulrike Kreyssig, Andrea Simon


by Thomas
4.3

Rated 4.34 of 5 – based on 38 votes